Kaller-Tafel.de
   

Wer wir sind

Die Kaller Tafel e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Sein Ziel ist es, den Tafelgedanken in unserer Region - dem Altkreis Schleiden - umzusetzen. Qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel aus diesem Gebiet, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, sammelt das Team der Kaller Tafel ein und verteilt sie an Bedürftige.


Die Tafel hilft so diesen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und gibt ihnen dadurch Motivation für die Zukunft. Die Kaller Tafel arbeitet unabhängig von politischen Parteien und Konfessionen und hilft allen Menschen, die der Hilfe bedürfen.


Neben den natürlichen Mitgliedern sind auch die katholische und die evangelische Kirche sowie der Caritasverband für die Region Eifel, das Diakonische Werk im Kirchenkreis Aachen,  die Arbeiterwohlfahrt Ortsverband Euskirchen und Wirkstatt e. V. Mitglieder der Kaller Tafel.


Die Kaller Tafel ist Mitglied im Bundesverband der Tafeln. Zur Zeit hat dieser Verband 919 Mitglieder. Stand: Mai 2014

Am 30. März 2012 wurde im Landtag zu Düsseldorf der “Landesverband Tafeln NRW” gegründet. Die Kaller Tafel zählt zu den Gründungsmitgliedern.

Im Kreise Euskirchen gibt es noch fünf weitere Tafeln in MechernichZülpichEuskirchen, Bad Münstereifel und Weilerswist.

Das Phänomen Tafel beschäftigt mittlerweile auch die Wissenschaft. Es gibt schon mehrere Bücher über die Tafeln und es werden Vorträge zum Thema "Tafeln - Armutsbekämpfung oder Armutsgewöhnung?” gehalten.


Vorstand seit dem 2. November 2018

Vorsitzender: Vakant

1. Stellvertreter: Karin Osman

2. Stellvertreter: Helmut Schmidt

Schatzmeisterin: Dr. Gerlinde Linne von Berg

Schriftführer: Marius Linne von Berg